Wie hart
ist der Stahl?

Die Härteprüfung nach Brinell

Bei der Brinell-Härteprüfung oder brinellschen Kugeldruckprobe wird eine Kugel mit einer bestimmten Belastung in die Metalloberfläche eingedrückt. Je nach Materialhärte kann die Kugel dabei verschiedene Durchmesser haben. Nach der Prüfung bleibt in der Oberfläche ein runder Abdruck zurück. Mit einer Kamera werden nun die Abdruckgrenzen ausgemessen (vertikal und horizontal). Aus dem Durchschnittswert wird anschließend die Härte Brinell Wolframkarbid (HBW) berechnet.

Ergebnisse

Wir messen und interpretieren Ergebnisse mit moderner Software.

Anwendung

Die Ergebnisse des Härteprüfings liefern Informationen zur Verwendung in den folgenden Sektoren:

 

Bauingenieurwesen

Verkehrssicherheit

Gemeinsam holen wir
das Beste aus Stahl heraus.

 

Rufen Sie uns an unter +31 88 999 64 10
schicken Sie eine E-mail an sales@steeltestlab.com
oder besuchen Sie unser labor

Kontakt

Stahlfragen


Möchten Sie Ihre Probe testen lassen?
Oder haben Sie eine allgemeine Frage zu Stahl?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Füllen Sie das unten stehende Formular aus und Sie werden bald von uns hören.