Bei der Brinell-Härteprüfung wird eine Kugel mit einem bestimmten Druck in die Metalloberfläche gedrückt. Je nach Materialhärte kann die Kugel dabei verschiedene Durchmesser haben.

_FOR9618.jpg
_FOR9596.jpg

Härteberechnung

Nach der Prüfung bleibt in der Oberfläche ein runder Abdruck zurück. Mit einer Kamera werden nun die Abdruckgrenzen ausgemessen (vertikal und horizontal). Aus dem Mittelwert wird dann die Brinellhärte (HBW) berechnet.

_FOR9610_bewerkt.jpg

Ergebnisse

Die Ergebnisse werden mithilfe moderner Software gemessen und interpretiert.

Hardheidsmeting2x.png

Anwendung

Die Ergebnisse der Härteprüfung liefern Informationen für die Anwendung in folgenden Bereichen:

Staalbalk.jpeg

Baugewerbe

Construction_1.jpg

Stahlkonstruktionen im Bau

Roadsafety_2.jpg

Verkehrssicherheit

Schadeanalyse.jpeg

Schadensermittlung

Construction_2.jpeg

Bauingenieurwesen

scheepsbouw_1.jpg

Offshore und Schiffbau